Aktuelles

SPD und Jusos Frankenberg sammeln Spenden für Frankenberger Treffpunkt

Bereits zum vierten Mal in Folge haben die SPD und die Jusos Frankenberg den Samstag vor Weihnachten genutzt, um in der Frankenberger Fußgängerzone Spenden für einen wohltätigen Frankenberger Verein zu sammeln. Dieses Jahr gehen die Spenden, sowie die Einkünfte aus selbstgemachten Waffeln, Kuchen, Muffins, Glühwein und heißem Orangensaft zu Gunsten des Treffpunkt e.V. und deren Projekt „Treffpunkt Kids“. Hendrik Klinge, Vorsitzender der Jusos: „Insgesamt kamen 242,10 € zusammen. Wir freuen uns sehr, dass so viel Geld gespendet wurde und möchten uns nochmals herzlich bei allen bedanken, die uns unterstützt haben.“

Der Treffpunkt e.V. Frankenberg wurde 1986 gegründet, um in Frankenberg und Umgebung Menschen mit psychischen Erkrankungen ein Angebot zu machen, selbstbestimmt leben zu können und die für die Alltagsbewältigung notwendigen Hilfestellungen zu erhalten. Im Projekt „Treffpunkt Kids" kümmert sich der Verein um die Kinder psychisch kranker Eltern. Hierbei können sie mit anderen Kindern, denen es ähnlich geht, eine schöne Zeit verbringen, Neues entdecken und gemeinsam Spaß haben. Außerdem finden die Kinder beim Treffpunkt altersgemäße Antworten auf ihre Fragen.
Bei der gemeinsamen Weihnachtsaktion von SPD und Jusos war auch der Verein mit einem Infostand vertreten, um den Bürgerinnen und Bürgern auf Fragen antworten zu können.

 

„Das Engagement des Treffpunkts, der ehrenamtlich geführt wird und sich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen finanziert, finden wir bemerkenswert und wollen sowohl mit öffentlicher Aufmerksamkeit, als auch mit dem gesammelten Betrag ein wenig unterstützen“, erläutert Dr. Hendrik Sommer, Fraktionsvorsitzender der SPD in Frankenberg.

In den letzten Jahren haben SPD und Jusos bereits über 1000€ gesammelt, welche der Frankenberger Tafel, dem Tierheim und nun dem Treffpunkt zugutekamen. Des Weiteren sind die netten Gespräche mit den Frankenberger Bürgerinnen und Bürgern am Stand ein willkommener Nebeneffekt. „Wir freuen uns bereits jetzt auf unsere Aktion im nächsten Jahr“, resümiert Hendrik Klinge.

So erreichen Sie den Treffpunkt:

Telefon: 06451 - 7243-0

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage: www.treffpunkt-frankenberg.de